AGB

AGB

 

1. Eigentums- und Liefervorbehalt

Gelieferte Ware bleibt bis zu deren vollständiger Bezahlung Eigentum von Pazianas Olivenöl. Eine Lieferung erfolgt nur in Deutschland und immer nur solange der Vorrat reicht. Die Abgabe unserer Produkte erfolgt nur in handelsüblichen Mengen.

 

2. Vertragsabschluss

Im letzten Schritt [Bestellung abschicken] Ihrer Bestellung erhalten Sie nochmals die Möglichkeit sämtliche Angaben zu überprüfen und ggf. zu ändern. Mit KLICK auf den Button "Bestellen" auf dieser Seite geben Sie ein verbindliches Angebot ab. Die Annahme Ihres Angebots [der Vertragsabschluss] erfolgt durch Zusendung der Ware.

 

3. Bezahlung

Auf www.pazianas.de haben Sie vorerst nur die Möglichkeit zur Zahlung per Vorkasse. Alle Angaben zur Bezahlung und den Versandkosten werden Ihnen während des Bestellvorgangs mitgeteilt und nochmals in einer Bestätigungs-E-Mail nach Kaufabschluss übermittelt. 

Bei Zahlung per Vorkasse überweisen Sie den Rechnungsbetrag im Voraus auf unser Konto. Unsere Bankdaten erhalten Sie mit der Bestätigungs-E-Mail nach Abschluss der Bestellung. Die Auslieferung der Waren erfolgt sofort nach Gutschrift des Rechnungsbetrags auf unserem Konto.

 

4. Umtausch- oder Rückgabe-Recht

Artikel, die Sie auf www.pazianas.de erwerben, können Sie innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt ohne Angabe von Gründen zurück senden. Zur Wahrung der Frist genügt es, wenn Sie uns innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware per E-Mail, Telefon oder auf dem Postweg verständigen. 

Davon ausgenommen sind: geöffnete Flaschen, angebrochene Verpackungen oder Waren, die durch die Rücksendung ihr Verfallsdatum überschreiten würden. Im Falle einer Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. bezogene Gebrauchsvorteile zurück zu erstatten. Bei Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Eine Wertersatzpflicht können Sie vermeiden, indem Sie die Waren nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen. Es obliegt der Pflicht des Käufers alles zu vermeiden was den Wert der Ware beeinträchtigt. 

Die Vertragsauflösung erfolgt bei Erhalt der Ware. Evtl. bereits getätigte Zahlungen erstatten wir ebenfalls nach Erhalt der Ware. Wenn Sie es wünschen, kann jedoch auch eine Gutschrift auf offene oder künftige Bestellungen erfolgen. Die Rücksendeadresse und alle weiteren Daten zur Rücksendung teilen wir Ihnen per E-Mail mit. 

 

Hinweis:

Wir können Rücksendungen nur abwickeln, wenn Sie uns Ihre Lieferung mit dem kompletten Zubehör und der Original-Verpackung zurück schicken. 

 

5. Versand und Gefahrübergang

Die Gefahr geht auf den Käufer über, sobald die Sendung an die den Transport ausführende Person übergeben worden ist oder zwecks Versendung das Werk des Verkäufers verlassen hat. Wird der Versand auf Wunsch des Käufers verzögert, geht die Gefahr mit der Meldung der Versandbereitschaft auf ihn über. Unsere Sendungen sind über unseren Versandpartner DHL automatisch bis zu einem Wert von EUR 500 versichert.